Henkel entwickelt smarte Produkte mit gedrucktem NFC-Chip

Das Düsseldorfer Traditionsunternehmen Henkel, weltbekannt für seine Marken wie Persil und Schwarzkopf, hat in Kooperation mit zwei Knowhow-Dienstleistern ein NFC-Pilotprojekt in Großbritannien gestartet. Seit Mitte Oktober verkauft Henkel dort einen Raumluftentfeuchter mit integriertem NFC-Chip. Erreicht der chemische Entfeuchter seine Kapazitätsgrenzen, kann der Kunde via NFC-Smartphone schnell und bequem neue Kartuschen nachbestellen.

Für Henkel ist das Pilotprojekt indes nur der Beginn einer strategischen Initiative, die weitere, intelligente Produkte und Verpackungen hervorbringen soll. In Zukunft möchte der Konsumgüterhersteller NFC verstärkt für Convenience- und Authentifizierung-Services nutzen. Ebenso wird Henkels Expertise im Bereich gedruckter Elektronik zum Tragen kommen, um die Produktionskosten für smarte NFC-Produkte noch weiter zu reduzieren.

Mehr Informationen zu NFC auf CNM-Hannover und Henkel.

Henkel entwickelt smarte Produkte mit gedrucktem NFC-Chip - Quelle: Flickr, foto_fux1, CC BY 2.0

Henkel entwickelt smarte Produkte mit gedrucktem NFC-Chip – Quelle: Flickr, foto_fux1, CC BY 2.0

Advertisements

Eine Antwort zu “Henkel entwickelt smarte Produkte mit gedrucktem NFC-Chip

  1. Pingback: RFID/NFC-Jahrescharts und Der-Bank-Blog | Center for NFC Management·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s