Walmart startet Angriff auf Apple Pay

Dass Alleingänge einzelner Unternehmen im Mobile Payment Business nicht zwingend erfolgreich sein müssen, haben wir in der Vergangenheit schon des Öfteren gesehen. Dies gilt für Mobilfunkanbieter, Banken, Retailer, IT-Konzerne etc. gleichermaßen. Der nächste Bewerber um die Gunst zahlungswilliger Handynutzer kommt aus den USA und heißt Walmart. Mit Walmart Pay können registrierte Kunden ab 2016 mit dem Smartphone in über 4.500 Stores bezahlen – und zwar nicht mit NFC, sondern via QR-Code.

Walmart, wo man bereits Erfahrungen mit Zahlungssystemen wie MCX und CurrentC gesammelt hat, zielt technisch mit dem QR-Code auf eine gleich zu Beginn größtmögliche Käuferreichweite und strategisch auf den größten Wettbewerber im Märkt, nämlich Apple mit seiner NFC-Lösung Apple Pay. Ob es nun Walmart als einzelnem Unternehmen gelingt, einen signifikanten, nachhaltigen und gewinnbringenden Wandel im Zahlungsverhalten der Konsumenten zu bewirken, darf bezweifelt werden. Allerdings gab es zuletzt auch vom Einzelgänger Apple nicht nur Positives in Sachen Marktdurchdringung und Nutzungsakzeptanz zu berichten.

Mehr Informationen zu NFC auf CNM-Hannover und Forbes.

Walmart startet Angriff auf Apple Pay - Quelle: Flickr, Mike Mozart, CC BY 2.0

Walmart startet Angriff auf Apple Pay – Quelle: Flickr, Mike Mozart, CC BY 2.0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s