Startup Duddle zeigt innovatives Marketing via NFC und BLE

Die App Duddle möchte es Werbetreibenden in Zukunft ermöglichen, die Aufmerksamkeit von Smartphone-Nutzern zu erlangen und über einen Gamification- und Couponing-Ansatz eigenes Marketing via NFC oder iBeacons zu platzieren. Um dies zu erreichen, nimmt sich Duddle einem Problem an, dass im Alltag allgegenwärtig ist. Jeder kennt das Szenario: Man gelangt an eine Bushaltestelle, steht an der Supermarktkasse oder sitzt in der Bahn. Wartesituation. Zum Glück befindet man sich dort nicht alleine, auch andere haben dieselbe kurze Lücke in ihrem Tagesablauf zu füllen. Aber womit?

Der Blick wandert natürlich auf das Smartphone, keiner beschäftigt sich mit dem anderen. Der Vorgang ist inzwischen so typisch in unserer Gesellschaft, dass er hat das eigene Buzzword ‚Microboredom‘ erhalten hat. Und genau diese kurzen Momente der Langweile sind die Nische, in der Duddle seinen Service platzieren will. Wie kann man die Wartezeit kurzweilig überbrücken, sich mit den Mitwartenden connecten und zusätzlich noch die Chance haben, kleine Gewinne abzustauben? Duddle sieht die Antwort in Minispielen mit Challenge-Charakter. Folgendermaßen soll die Nutzung stattfinden:

Ein User hat Duddle auf seinem Smartphone installiert. Er erreicht einen Duddle-Spot, zum Beispiel eine Bushaltestelle in der Innenstadt. Per iBeacon-Push oder NFC-Pull erhält der Nutzer die Option, sich in das Duddle-System einzuloggen. Mögliche Spielgegner in der unmittelbaren Umgebung werden geortet und über Nutzerprofile angezeigt. Fordert der Nutzer nun einen der potentiellen Duellgegner heraus, wird in einem intuitiven, selbsterklärenden Minispiel der Sieger ermittelt. Dessen Punktekonto wird durch den Erfolg aufgefüllt.

Hat ein Spieler eine gewisse Anzahl an Punkten erreicht, kann er diese gegen Gutscheine und Incentives einlösen, die von Werbepartnern bereitgestellt werden, die sich ebenfalls in der Umgebung des Duddle-Spots befinden, zum Beispiel das Bäckereigeschäft an der Ecke oder der Bekleidungsladen in der Nähe. Zukünftig angedacht ist auch die Verknüpfung mit der Mobile Wallet des Smartphones beziehungsweise das Einlösen der Coupons via NFC-Payment. Zudem bekommen die Spieler das Angebot, über eine Chat-Funktion im Anschluss an das Duell miteinander in Kontakt zu bleiben. Vielleicht begegnet man sich ja am kommenden Tag wieder an der Bushaltestelle, vielleicht verabredet man sich sogar über die Spiele hinaus miteinander und lernt sich kennen.

Auch den Minispielen selbst soll Werbecharakter verliehen werden: Partnerunternehmen bekommen die Option, die Spiele innerhalb der App zu branden. Beispiele hierfür sind Bus- oder Bahnspiele der öffentlichen Nahverkehrsunternehmen oder Games im Supermarkt-Umfeld für Einzelhandelsketten und Discounter. Potenzielle Werbepartner sind all diejenigen Unternehmen, die sich mit Kunden in Wartesituationen konfrontiert sehen. Es entsteht eine neuartige Form des Mobile Advertisings für Werbekunden, die Reaktanzen auf spielerische Art und Weise weiträumig umgeht und den User in eine andere Beziehung zur Werbung setzt, als dies herkömmliche Display-Ads tun.

Startup Duddle zeigt innovatives Marketing via NFC und BLE

Startup Duddle zeigt innovatives Marketing via NFC und BLE

Über Duddle: Jedes Jahr aufs Neue bietet das Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) Hannover ausgewählten Studenten des Faches Medienmanagement die Chance, im Rahmen eines Media-Entrepreneurship-Seminars in kleinen Gruppen eine Geschäftsidee zu entwerfen. Unterstützt werden sie dabei von erfahrenen Coaches und Gründern. Nach einem abschließenden Pitch vor einer fachkundigen Jury werden diese evaluiert und institutionellen Investoren vorgestellt. Wenn auch Sie mehr über Duddle und Kooperationsmöglichkeiten erfahren möchten, wenden Sie sich bitte via Mail an Duddle Communications.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s