Android Pay, Aldi und 75.000

Für NFC läuft es mittlerweile richtig gut: Nachdem Apple im vergangenen Herbst damit begonnen hat, iPhone, Apple Watch & Co. mit der Kontaktlos-Schnittstelle auszustatten, schließen sich täglich neue Marktteilnehmer dem Technologietrend an. Dies gilt sowohl für die USA als auch Europa beziehungsweise Deutschland. Mit einem solch starken, nachhaltigen Effekt hätten auch wir nicht gerechnet. Und wenngleich es bislang nicht zu einem Verdrängungswettbewerb auf Seiten der Mobile Wallet-Anbieter gekommen ist, ist eine Marktkonsolidierung wohl nur eine Frage der Zeit.

Dass nach Apples erfolgreichem Vorstoß in das Mobile Payment Business auch Google mit Android Pay einen Neustart wagen musste, stand außer Frage. Dass hingegen mit Aldi bereits jetzt ein deutscher Lebensmittel-Discounter in das NFC-Ökosystem einsteigen würde, hat viele Player und Medien überrascht. Schließlich erinnern wir uns noch gut an die Vorbehalte von Aldi bezüglich der Akzeptanz von EC-Karten. Dennoch sind ab sofort alle 2.400 Nord-Filialen mit kontaktlosen Bezahllösungen zu nutzen. Lidl, Kaufland & Co. werden folgen.

Es versteht sich von selbst, dass all diese POS-Terminals nicht über Nacht NFC-fähig wurden und dass allen voran die strategische Komponente der Kreditkartenakzeptanz im Vordergrund steht. Apple und Google lassen grüßen und bringen die deutschen Banken in Zugzwang, eigene Kontaktlos-Produkte (wie eine NFC-Girocard) zu entwickeln, um von den mittlerweile über 65.000 aktivierten NFC-Installationen im Einzelhandel profitieren zu können.

Es bleibt also spannend. Last but not least möchten auch wir vom CNM uns für mittlerweile über 75.000 interessierte Leserinnen und Leser unserer NFC-Artikel hier auf CNM-WordPress bedanken. Während unserer jüngst durchgeführten Studienreise zur New Yorker Startup-Szene haben wir eine Vielzahl mobiler Innovationen ausprobieren dürfen und wir freuen uns darauf, Ihnen auch in Zukunft über die neuesten NFC-Trends zu berichten.

Mehr Information zu NFC auf CNM-Hannover, ZDNet und Absatzwirtschaft.

Android Pay, Aldi und 75.000 - Quelle: Christopher Buschow

Android Pay, Aldi und 75.000 – Quelle: Christopher Buschow

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s