WLAN via NFC im Smart Home

Wer in der Bedienungsanleitung seines neuen Technik-Gadgets blättert, der entdeckt dort immer häufiger das Kürzel NFC. Und jetzt, wo Apple die Kontaktlos-Schnittstelle in das iPhone 6 integriert hat, werden künftig viele weitere Produkte aus dem Bereich Consumer Electronics dieses Komfort-Feature aufweisen. Im Verbund generieren Sie interessante Mehrwerte. So zum Beispiel auch die neuen Fritz!Boxen von AVM.

Bei diesen Routern dient NFC dazu, das Passwort für das WLAN an ein Smartphone zu übertragen. Ihre Gäste werden Ihnen dankbar sein, wenn sie beim Besuch für schnelles Internet nicht mehr umständlich die lange Zeichenfolge einer WPA2-Verschlüsselung über das Smartphone-Display eintippen müssen. Einfach kurz das Handy gegen den Router halten und die Verbindung wird automatisch hergestellt. Mit einem ‚Tap‘ geht also vieles leichter.

Mehr Informationen zu NFC auf CNM-Hannover und GIGA.

WLAN via NFC im Smart Home - Quelle: Flickr, NKR Beta, CC BY-SA 2.0

WLAN via NFC im Smart Home – Quelle: Flickr, NKR Beta, CC BY-SA 2.0

Advertisements

Eine Antwort zu “WLAN via NFC im Smart Home

  1. Pingback: NFC im Internet der Dinge | CNM-Hannover | NFC·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s