PayPal mit NFC – Ja, nein, vielleicht

Nachdem wir letzte Woche den Ja-Nein-Vielleicht-Vergleich mit Apple durchgespielt haben, ist es diese Woche aus gegebenen Anlass PayPal. David Marcus, CEO der eBay-Tochter, hat im Firmen-eigenen Blog drei Retail Payment Trends für 2014 vorgestellt. Einer davon ist NFC mit dem neuen Host Card Emulation (HCE) Mode. Da Marcus in der Vergangenheit alles andere als ein Fan von NFC war, findet dieser Sinneswandel in der Community natürlich Gehör.

PayPal setzt in Zukunft auf NFC, garantiert!

Im Vergleich zu anderen Zahlungsverkehrsdienstleistern ist PayPal ein innovatives und dynamisches Unternehmen, das in kurzer Folge neue Ideen und Technologien ausprobiert. Toll, wenn es funktioniert und nicht tragisch, sollte es einmal nicht klappen. Das jüngste Projekt, die OR-Code Shoppingmeile in Oldenburg, ist grandios gefloppt. Dafür punktet in Zukunft anderenorts vielleicht eine BLE-Lösung.

Bei alledem darf PayPal jedoch nicht außer Acht lassen, dass sich das Verhalten der Verbraucher nicht von heute auf morgen ändert. User Experience und Flow-Erlebnis hin oder her: Technologie verliebte Early Adopter machen nur wenige Prozent der Gesamtkundschaft aus. Das Überall-Payment im Geschäft mag zwar hipp sein; gelernt ist allerdings, an anständig an der Kasse bezahlt wird. Hier ist NFC der einzige, ernstzunehmende kontaktlos-Standard und auch PayPal kann nicht umhin, diese Schnittstelle künftig anzubieten.

Dank HCE wäre dies ja nun auch für PayPal möglich, so David Marcus.

Nein, PayPal wird weiter auf NFC verzichten!

Trotz vieler Millionen aktivierter Konten in Deutschland ist PayPal als E-Commerce Firma am realen POS quasi nicht vertreten. Auch würde wohl kaum ein Kunde selbständig auf die Idee kommen, an der Supermarktkasse mit PayPal zahlen zu wollen. Vielleicht ist PayPal daher ohnehin gut beraten, quasi-konventionelle Contactless Payment Angebote mit NFC zu meiden und diesen heiß umkämpften Markt anderen Playern zu überlassen. In der Presse dann regelmäßig über das Für und insbesondere das Wider von NFC zu berichten, gehört im Wettbewerb einfach dazu.

Erfahrene Propheten warten die Ereignisse ab:

Über welchen Bezahlstandard eine Transaktion abgewickelt wird, ist PayPal eigentlich egal. PayPal versteht sich selbst auch nicht als Bank oder Zahlungsverkehrsdienstleister. Im B2B-Umfeld versichert PayPal das Risiko, das mit jeder Geldtransaktion einhergeht. Wenn für dieses individuelle Geschäftsmodell neue NFC-Transaktionen keinen Gewinn versprechen (sichere Technologie mit entsprechend wenig Versicherungsbedarf bei bislang geringen Umsätzen), wird das Unternehmen nicht in die Verbreitung von NFC investieren.

Anders sieht es aus, wenn das Umsatzvolumen im Mobile Payment weiter zunimmt und mit HCE die Möglichkeit geboten wird, ohne Vertrauens- respektive Gesichtsverlust einen neuen Kurs einzuschlagen. PayPal wird immer das tun, was den Unternehmenswert vergrößert. War dies in der Vergangenheit einfaches Online Payment, ist dies in Zukunft vielleicht sicheres Mobile Payment mit NFC.

Mehr Informationen zu NFC auf CNM-Hannover sowie:

PayPal mit NFC - Ja, nein, vielleicht – Quelle: Flickr, Kārlis Dambrāns, CC BY 2.0

PayPal mit NFC – Ja, nein, vielleicht – Quelle: Flickr, Kārlis Dambrāns, CC BY 2.0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s