10 Jahre NFC-Forum – Was kommt? Was bleibt?

Vor 10 Jahren gründete Mark Zuckerberg Facebook. Heute zählt das soziale Netzwerk über 1 Milliarde Nutzer weltweit und ist ein milliardenschwerer, börsennotierter Konzern. Die Erfolgsbilanz des NFC-Forums fällt nach ebenfalls 10 Jahren des aktiven Wirkens deutlich bescheidener aus, ist aber nach unserer Meinung dennoch ein Grund, sich auf die Zukunft zu freuen. Was seit dem erreicht und was bislang nicht erreicht worden ist, möchten wir in diesem Artikel diskutieren.

Standardisierung und Verbreitung von NFC

Abgesehen von Apples iPhone ist NFC in beinahe allen aktuellen Highend- und Midrange-Smartphones als Schnittstelle vertreten. Eine umfassende Übersicht aller NFC-fähigen Mobiltelefone finden Sie auf NFC Phones und NFC World. Anders als in den Nullerjahren, stellt dieser Baustein folglich keinen Engpass mehr im NFC-Ökosystem dar. Auch am Point of Sale findet die NFC-Technologie mehr und mehr Einzug. Ende des Jahres sollen in der Bundesrepublik rund 100.000 Kassenterminals kontaktloses Bezahlen ermöglichen.

Wenngleich diese beiden Aspekte noch nichts über die tatsächliche Interoperabilität von NFC-Smartphone, Mobile Wallet und POS-Terminal aussagen, ist NFC damit der de facto am weitesten verbreitete Standard für Proximity Payments. Um diese Position weiter auszubauen, haben sich mittlerweile rund 180 Global Player im NFC-Forum organisiert.

Es braucht mehr Markt und Marketing

Das NFC-Forum ist allen voran ein Standardisierungsgremium, das den problemlosen Datentransfer zwischen verschiedenen NFC-Geräten garantieren soll. Nur mit funktionierenden Standards können neue Technologien international Verbreitung finden. Allein damit ist es jedoch nicht getan. Gleichsam braucht es aktiv beworbene und geförderte Geschäfts- und Erlösmodelle, die Anwenderbranchen vom Mehrwert der NFC-Technologie überzeugen.

An dieser Stelle haben die Entwickler von NFC viel Zeit verspielt. Die Einrichtung der Special Interest Groups kam spät und entsprechend viel Goodwill war bei potentiellen Anbietern, Marketeern und in der Presse verloren.

Was nach wie vor fehlt, sind global gesteuerte, jedoch länderbezogene Initiativen zur Implementierung und Vermarktung von NFC. Schließlich sind Märkte, Kunden und Geschmäcker nicht überall gleich. Ein Beispiel hierfür ist das N-Mark, das Geräte mit NFC-Funktionalität kennzeichnen soll und das in der westlichen Welt bislang wenig Anklang findet.

Fazit: NFC kommt und wird bleiben, doch braucht es schnell neue, für die Kundschaft sichtbare und attraktive Allianzen, um die Verluste der Vergangenheit auf dem Weg zum Kassenschlager wieder auszugleichen.

Mehr Informationen zu NFC auf auf NFC-Forum und CNM-Hannover.

10 Jahre NFC-Forum - Quelle: NFC-Forum

10 Jahre NFC-Forum – Quelle: NFC-Forum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s