Kommunikative Herausforderung NFC – Gastartikel von Jan-Hendrik Eickmeier

NFC bietet als Technologie vielfältige Einsatzmöglichkeiten und wird in Zukunft als Basisinnovation neue Abwendungs- und Lösungsszenarien ermöglichen. Was sich im B2B-Bereich seit Jahren zum Beispiel im Supply Chain Management, Retail Bereich oder Mobile Payment in der Erprobung befindet, hat für Konsumenten (noch) keinerlei Relevanz im Sinne einer Auseinandersetzung mit den konkreten Pro- und Kontraaspekten von NFC erlangt. Ein einfaches, konsistentes Messaging aller relevanten Marktakteure muss daher zunächst die Grundlage für die Nutzerakzeptanz dieser technologischen Innovation schaffen.

Denn einerseits befinden wir uns erst heute in einer Phase, in der die sprunghafte Verbreitung von NFC auf mobilen Endgeräten Einzug erhält, andererseits lenken Marktreife und -erprobte Konzepte wie die Bezahlung über kontaktlose NFC-Karten kontinuierlich den Blick auf das technisch aktuelle und vorteilhafte, das mit der NFC-Technologie einhergeht.

Aus Sicht der Kommunikation hin zum Endkunden, im Sinne einer breiten Schicht von Konsumenten, liegt die größte Herausforderung im systemimmanenten Silo-Verhalten von Marktakteuren sowie der mangelnden Interoperabilität vieler Lösungen. Die wenigsten Konsumenten setzen sich aktiv mit den Vorzügen singulärer Technologien auseinander. Die Vorteile einer leicht zu erfassenden und einfach zu benutzenden Lösung sind der Kern der Akzeptanz durch den Verbraucher, wie zum Beispiel der Bewertung neuer Funktionen ihres Smartphones.

In diesen Grenzen operiert auch Kommunikation über Technologie. Kommunikation soll dabei als integrierter Ansatz verstanden werden. Auf der Grundlage von Kernbotschaften und Alleinstellungsmerkmalen muss hier die Maßnahmen aus Werbung, PR, Point of Sale etc. abgestimmt und auf ein Ziel ausgerichtet werden.

Die jüngere Geschichte der Technologiekommunikation kennt einige populäre Beispiele, bei denen sich Konzepte – obwohl womöglich technisch überlegen – von anderen Lösungen verdrängt wurden. Hierzu zählen zum Beispiel das Video-Aufzeichnungsformat Video2000 (unterlegen gegen VHS) oder HD-DVD (unterlegen gegen Blu-ray). Für den Ausgang dieser Marktauseinandersetzung gibt es eine Vielzahl von Gründen. Gleichwohl ist festzustellen, dass die frühzeitige, öffentliche Wahrnehmung eines technologischen Standards maßgeblichen Einfluss auf den Markterfolg und die -durchdringung in Massenmärkten haben kann.

Aufgrund der vielfältigen vorhandenen Einsatzbereiche und der noch unerschlossenen Potentiale der Nahfeld-Kommunikation im B2C-Bereich gilt es, aktuell auch das kommunikative Potential zu heben. Dies kann nicht nur durch das Vermeiden von Silos in der Gestaltung von Anwendungen erreicht werden. Neben der Kommunikation von Mehrwerten in einer NFC Awareness Kampagne ist gerade in der Markenbildung rund um das Produkt „NFC“ noch viel unerschlossener Raum.

Ein Szenario, in dem eine Vielzahl von Marktteilnehmern aus B2B und B2C an der positiven Awareness für NFC arbeiten und diese professionell über alle Kanäle vorantreiben, könnte NFC den nötigen Schub in der Wahrnehmung geben, um aus der sich beschleunigenden Verbreitung eine echte Nachfrage auf Konsumentenseite zu generieren.

NFC, ein komplexes Thema - Quelle: Flickr, Carson Ting, CC BY-SA 2.0

NFC, ein komplexes Thema – Quelle: Flickr, Carson Ting, CC BY-SA 2.0

Über den Autor: Jan-Hendrik Eickmeier (XING) ist Senior Manager bei GolinHarris (www.golinharris.de) in Frankfurt. Seit 2008 betreut er dort mit nationalen wie internationalen Teams eine Vielzahl innovativer B2B- und B2C-Projekte. Sein Interesse gilt vor allem der strategischen Kommunikation von Technologie-Themen, bei denen die Herausforderung in der zielgruppenspezifischen Aufbereitung komplexer Sachverhalte liegt. Vor seinem Einstieg bei GolinHarris war Jan-Hendrik Eickmeier für verschiedene mittelständische Unternehmen in Kommunikation, PR und Stakeholder Management tätig.

Advertisements

2 Antworten zu “Kommunikative Herausforderung NFC – Gastartikel von Jan-Hendrik Eickmeier

  1. Pingback: Unsere Gast-Autoren von A bis Z | CNM-Hannover | NFC·

  2. Pingback: Die Darstellung von NFC in den Medien – Es ist kompliziert | CNM-Hannover | NFC·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s