Google bringt NFC mit Android 4.4 erneut in die Cloud

Um sicherheitsrelevante NFC-Anwendungen wie Mobile Payment abbilden zu können, bedarf es, neben dem NFC-Controller, eines Secure Element. Dieser verschlüsselte Speicherchip kann fest im Handy verbaut sein, als SD-Karte nachträglich hinzugefügt werden, oder sich auf der SIM-Karte befinden. Jede Lösung hat spezielle technische Vor- und Nachteile und nicht jede Umsetzung ist mit jeder Anwendung eines Drittanbieters kompatibel.

Google hat nun in sein neues Betriebssystem Android 4.4 KitKat ein Host Card Emulation (HCE) Protokoll implementiert, dass es Apps ermöglicht, den NFC-Controller des Smartphones als virtualisierte Smart Card anzusteuern. Theoretisch sind damit auch Bezahlanwendungen möglich, wobei sich das Secure Element gewissermaßen in der Cloud befindet. Die jeweiligen Apps nutzen dann ihren Application Identifier als Security Token für die verschlüsselte Kommunikation mit der Cloud.

Laut Google ist das Gros der aktuellen NFC-Handsets beziehungsweise der demnächst mit Android 4.4 ausgelieferten Smartphones kompatibel zum HCE-Protokoll. Der Engpassfaktor namens Secure Element könnte folglich für viele Service-Anbieter seinen Schrecken verlieren. Künftig wird es für diese Unternehmen wesentlich einfacher sein, einen sicheren Zugang zum NFC-Ökosystem zu finden. Und mit Google steht ihnen ein Global Player zur Seite, der es ihnen ermöglich, ihr Geschäftsmodell auf internationalen Märkten mit 1 Milliarde Android-Nutzern zu monetarisieren.

Technische Barrierefreiheit ist allerdings nur eine Seite der Medaille. Die andere Seite sind die Erlösmodelle der Banken und Mobilfunkanbieter. Bislang gekoppelt an ein physisches Secure Element, werden sie ihrerseits nur in die Vermarktung von NFC Mobile Payment investieren, wenn eindeutig klar ist, wem der Kunden schlussendlich gehört.

Mehr Informationen zu NFC auf FinVentures und CNM-Hannover.

NFC Secure Element - Quelle: Flickr, Simon Adriaensen, CC BY-ND 2.0

NFC Secure Element – Quelle: Flickr, Simon Adriaensen, CC BY-ND 2.0

Advertisements

4 Antworten zu “Google bringt NFC mit Android 4.4 erneut in die Cloud

  1. Pingback: HCE & Trevica für NFC-Payment – VISA & MasterCard üben den Befreiungsschlag | CNM-Hannover | NFC·

  2. Pingback: Host Card Emulation – Game Changer for NFC Payments? | CNM-Hannover | NFC·

  3. Pingback: Google akquiriert Softcard (ISIS) gegen Apple Pay | CNM-Hannover | NFC·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s