Datenschutz im NFC-Ökosystem

Personenbezogene Daten sind in vielerlei Hinsicht ein wertvolles Gut und die Vergangenheit zeigt, dass in Unternehmen mit ihnen nicht immer sorgsam und zum Kundenwohl umgegangen wird. Dementsprechend verwundert es nicht, wie kritisch und emotional manch Entwicklung im NFC-Ökosystem von Teilöffentlichkeiten diskutiert und hinterfragt wird. Viele Fragen bleiben dabei unbeantwortet.

Bislang erfolgt die notwendige Aufklärungsarbeit zumeist verkürzt und selten objektiv in Publikumsmedien. Von staatlichen Einrichtungen wird derzeit noch wenig unternommen und Datenschutzvereine finden kaum Gehör. Dass die involvierten Unternehmen ihre Produkte und Lösungen – auch bezüglich der inhärenten Sicherheitsmechanismen und Datenschutzgarantien – positiv darstellen, liegt in der Natur der Sache.

In vielen Onlineforen zeigt sich indes ein ganz anderes Bild. Beißende Kommentare skizzieren den digitalen Taschendiebstahl in Fußgängerzonen, Schutzmaßnahmen vor kommunikationsfreudigen Kunden- und Bankkarten werden präsentiert und vereinzelt ist sogar vom Überwachungsstaat die Rede. Erfahrungen, die das handelsnahe RFID-Ökosystem bereits vor einigen Jahren machen musste, werden sich also bei den Themen Mobile Payment & Co. wiederholen.

Um zu einer ganzheitlichen Abwägung der einzelnen Pro- und Kontrapunkte zu kommen, möchten wir nach diesem kurzen Artikel mit einer erweiterten Bestandsaufnahme beginnen. Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@cnm-hannover.de und berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen im Umgang mit NFC-Angeboten. Oder verlinken Sie in den Kommentaren bei WordPress, auf unserem Google+ Kanal oder bei Twitter Ihre Internet-Fundstücke zum Thema Datenschutz und Privacy im NFC-Ökosystem.

In regelmäßigen Abständen werden wir dann über die aktuellen Entwicklungen berichten und versuchen, auf diese Weise einen kleinen Beitrag für sichere, vertrauenswürde NFC-Anwendungen zu liefern.

Mehr Informationen zu NFC auf CNM-Hannover.

Datenschutz im NFC-Ökosystem - Quelle: Flickr, Alan Cleaver, CC BY 2.0

Datenschutz im NFC-Ökosystem – Quelle: Flickr, Alan Cleaver, CC BY 2.0

Advertisements

4 Antworten zu “Datenschutz im NFC-Ökosystem

  1. Christian Andresen, Stollmann E+V GmbH, via XING:

    Interessantes Thema, auch zuletzt auf dem NFC Forum Treffen. Ich bin aber der Meinung, dass NFC als Infrastruktur sich um Kompatibilität und nicht um Sicherheit kümmern sollte. Das liegt bei der Anwendung selbst, z.B. Payment. Man kann entweder Klartext oder verschlüsselte Daten senden, das ist NFC egal. Ich kann ja auch per Bluetooth Geld aus Handys entwenden.

  2. Pingback: Top 5 NFC-Artikel | CNM-Hannover | NFC·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s