MasterCard und Deutsche Telekom vereinbaren Kooperation für NFC-Payment

Keine Spur von Sommerloch: Nachdem letzte Woche ePlus und die Targobank ihre Zusammenarbeit im Bereich NFC-Payment angekündigt haben, folgen nun die Deutsche Telekom und MasterCard. Der Rollout beginnt in Polen und soll Ende 2012 erste Kunden in Deutschland erreichen. Geplant sind sowohl Sticker- als auch generische NFC-Lösungen, womit sich die Telekom über das Tochterunternehmen Click-and-Buy noch stärker als Dienstleister im Zahlungsverkehr positionieren möchte. Mittelfristig adressiert die Telekom über 90 Millionen Kunden in Europa.

Allen einstigen Unkenrufen zum Trotz, entwickelt sich das Thema Payment – Debit wie Kredit – damit zum Haupttreiber der Verbreitung von NFC. Für Anbieter wie Anwender von Netzwerktechnologien ist es dabei gleichermaßen wichtig, möglichst viele Marktteilnehmer frühzeitig unter einem Dach zu vereinigen, um Gebrauchswert und Relevanz zu steigern und Streuverluste in der Kommunikation zu vermeiden.

Mehr Informationen zu NFC auf TechWeekEurope und CNM-Hannover.

MasterCard – Quelle: Flickr, Pierre Metivier, CC BY-NC 2.0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s