Carrefour nutzt NFC für Kiosksystem im Einzelhandel

Der französische Handelsriese Carrefour bittet seinen Kunden mit ‚Mon Panier‘ ein neues, Convenience orientiertes Shopping-System an. Via App kann der Kunde seinen Einkaufswagen bereits vor Ladenbesuch virtuell füllen. Bei Ankunft im Shopping Center identifiziert er sich dann mit NFC an einem speziellen Kiosksystem und wenig später haben Carrefour-Mitarbeiter seinen Einkauf zusammengestellt. Auch das Bezahlen der Waren erfolgt mit NFC. Dieses Anwendungsbeispiel zeigt eindrucksvoll, dass der stationäre Einzelhandel zunehmend das Potenzial des kombinierten Einsatzes innovativer, mobiler Technologien erkennt.

Dennoch handelt es sich, auch in servicefokussierten Vertriebsformen, nach wie vor um einzelne Teststellungen. Im kosten- und abverkaufsorientierten Discountbereich wird es hingegen noch viel Zeit benötigen, bis smarte Systeme in der Fläche installiert sind. Die Möglichkeiten sind jedoch auch hier überaus vielfältig, zumal der Kunde mit seinem NFC-Smartphone schon einen Großteil der notwendigen Infrastruktur bereitstellt.

Mehr Informationen zu NFC auf NFC World und CNM-Hannover.

Carrefour – Quelle: Flickr, christine592, CC BY-ND 2.0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s