Studie: US-Bürger bereit für Mobile Payment

Laut einer Studie der Unternehmensberatung KPMG wächst in den USA die Zahl der Bürger, die sich das mobile Bezahlen mit dem Handy vorstellen können, rapide an. Die jährliche Verdoppelung führt mittlerweile zu einer Akzeptanzrate von 30% bei den 16 bis 34 Jährigen. Als besonders wichtig für die Nutzungsakzeptanz mobiler Bezahldienste wird die Marke beziehungsweise die Reputation des Serviceanbieters herausgestellt. Dies ist ein Trend, der sich in vielen anwenderfokussierten IT-Bereichen wiederfindet. Die mangelnde Beherrschbarkeit komplexer technologischer Vorgänge kann nur durch ein kommunizierbares Vertrauen ersetzt werden. NFC als Zugangstechnologie stellt hier einen entscheidenden Faktor dar.

Mehr Informationen zu NFC auf NFC World und CNM-Hannover.

Mobile Payment – Quelle: Flickr, GDS Infographics, CC BY 2.0

Advertisements

Eine Antwort zu “Studie: US-Bürger bereit für Mobile Payment

  1. Pingback: Nur 2 bis 5 Jahre bis zum Mainstream NFC Payment « CNM-Hannover | NFC·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s